Spielbericht SCVM Vier – & Marschlande – Concordia

Ein gefühlter Erfolg !!!

Heute kam mit Concordia  ein Gegner zu uns an den Spieker, der uns vor noch gar nicht als zu langer Zeit mit 18 zu zwei aus dem Pokal warf. Unser Trainer Wolfgang forderte  auf der Einladung für dieses Spiel, unter dem Thema Einstellung: heute wollen wir … !

Also nahm ich den Satz in der Ansprache zum Spiel auf, und forderte unsere Jungs auf: heute  wollen wir als Mannschaft auftreten und unser Bestes geben!

Wie erwartet war Concordia spielstark und es gelang uns leider nicht immer

körperbetont dagegen zu halten, aber alle gaben ihr bestes und so lagen wir zur Halbzeit nur mit 0 zu 4 hinten. In der Pause sprachen wir noch einmal darüber das wir dichter an den Gegenspielern dran sein müssen und mit einer positiven

Körpersprache die Zweikämpfe annehmen müssen .

Gesagt, getan: Manch einer fragte sich wohl was die Jungs im Pausentee hatten, denn nach der Halbzeit gelang es uns Streckenweise nicht nur mitzuhalten nein wir schafften es sogar dem Spiel teilweise unseren Stempel aufzudrücken! Durch diese tolle Mannschaftsleistung schafften wir in der zweiten Halbzeit ein 4 zu 4!

Wir haben dieses Spiel zwar 4 zu 8 verloren, doch wir haben gegen diesen starken Gegner auch zehn Gegentore weniger bekommen und Zwei mehr geschossen als vor nicht als zu langer Zeit!

 

Jungs , ich bin stolz auf euch und gratuliere euch zu einer guten Saison , das Spiel heute hat mir noch einmal eindrucksvoll bewiesen wie toll sich diese Truppe entwickelt hat !! Macht weiter so !

 

Zu dir lieber Wolfgang: Die Messlatte die du mir auferlegt hast lag ziemlich hoch, aber ich finde die Jungs haben es geschafft auch das letzte Punktspiel

mit einem ( gefühltem ) Erfolg zu beenden!!

 

Ich wünsche uns allen weiterhin viel Erfolg

Mit sportlichem Gruß Euer Olaf