Turnier Trofeo Malgratense International – Spanien

Die Vorbereitungen für das Turnier liefen fast ein Jahr.Wo fängt man mit der Planung an?Man kann den Eltern erst einen Reisepreis nennen, wenn man die Spielerzahl kennt, da der Preis Gruppengrößen abhängig ist.Ohne Teilnehmerzahl bekommt man kein Angebot.

Seit vielen Jahren fahren wir auf Turniere und ins Trainingslager, die immer von uns selber organisiert wurden und von mir auf die Minute genau durchgeplant waren, von Platzmiete über Trainingszeiten auf dem Sportplatz oder im Schwimmbad, Wasserski oder Teambuildingmaßnahmen und Testspiel . Die Vorbereitung war immer aufwendig, doch gab es niemals Probleme.
In diesem Jahr wollte ich es mir leicht machen und mich auf die bekannte Organisation „Komm Mit International“, die mit über 30 Jahren Erfahrung wirbt, verlassen.Ich wollte alles aus einer Hand zu einem Preis bekommen. Schon bei dem Angebot hatte ich unterschiedliche Preise und Ansprechpartner.Die Organisation bevorzugt eine Anreise in den von ihnen gestellten Bussen.Dann bekommt man den günstigsten Preis. Von Norddeutschland muss man aber einen Aufpreis zahlen und kann man eine bestimmte Gruppengröße nicht erreichen, erhöht sich der Preis und man bekommt eine weitere Gruppe in den Reisebus. So mussten wir uns selber um die Flüge kümmern, da das die Reisezeit um viele Stunden verkürzte, aber den Preis nicht „viel“ teurer machte.Vor Ort hörten wir dann auch von Problemen bei der Busbelegung anderer Mannschaften.
Turnier Trofeo Malgratense International – Spanien weiterlesen