Announcement: Jugendfußball in Hamburg! SCVM

Wir sind die 1.B des SCVM! Wir sind jung! Wir sind hungrig! Wir sind fair!

Vor allem sind wir ein Team, wollen Spaß am Sport und gemeinsam viel erleben.

Hier kann was Großes entstehen!

Der sportliche Erfolg hat Priorität, aber nicht um jeden Preis.

Im Spieljahr 2015/2016 wollen wir den Grundstein für eine höherklassige A Jugend Saison legen.

Dafür brauchen wir alle die an Bord sind und die, die uns dabei unterstützen wollen.

Mit 16 Jahren weiß man, ob man das „Fußball Gen“ hat!

Das Trainerteam hat dieses „Gen“ und wird alle Komponenten des Erfolges versuchen zu bündeln.

  • Es wird regelmäßig trainiert.
  • Es werden alle Spieler integriert.
  • Es bekommt jeder seine Chancen.
  • Es kämpft jeder für jeden.
  • Es wird Trainingslager und Turniere geben.
  • Es wird gefeiert – wenn es was zu feiern gibt.
  • Wir sind füreinander da!

Das besagte Trainerteam hat die unterschiedlichsten Kompetenzen, die eine Mischung aus allem erlauben. Wir sind zu dritt und immer für das Team als Ansprechpartner verfügbar.

Die Kommunikation untereinander findet zuverlässig und regelmäßig statt.

Die Jungs „vom Deich“ zeichnen sich durch Toleranz und Einsatz aus. Fairplay ist Grundsatz!

Die Trainingsbedingungen könnten nicht besser sein. Es stehen 2 Kunstrasenplätze und ein Rasenplatz zur Verfügung. Die Kabinen und die „Versorgung“ im Vereinsheim ist kaum zu toppen.

Wenn wir was zu feiern haben, ist das spontan möglich.

1-2 mal im Jahr haben wir immer was Besonderes vor. Trainingslager, Turniere, Events oder eine Kombination aus allem.

Ob „Nordseecamp“ (incl. Boxtraining Einführung), „Höhentrainingslager“ in Bad Tölz mit Schnee (incl. Testspiel bei einer bayrischen Mannschaft), „Schwimmeinheit“ im Tropical Island (incl. Testspiel bei einer brandenburgischen Mannschaft), oder internationaler SFG Cup (mit Wasserski und Kampfsport Einführung), wir sind dabei!

Sobald die sportliche Herausforderungen mit dem Mannschafts- Events verbunden werden kann.

Die Mannschaftskasse ist dafür ein Fundament, aber die Beiträge sind so moderat, dass für die Extras jeder seine Beitrag leistet. Es ist keine Pflicht, immer und überall dabei zu sein.

Wir wollen mehr und freuen uns auf die neue Saison – Bezirksliga mit Aufstieg!

Denn wie gesagt: „Hier soll Großes entstehen!“

sportliche Grüße

das Trainerteam

Abschlussbericht Saison 2015 / 2016

Da war mehr drin!

Da ich vermutlich schon etwas Altersmilde geworden bin, erspare ich uns nach jedem Spiel einen Spielbericht.

Die sich immer wiederholenden Aussagen über: Fehler, Training, Kondition, Einsatz, Zuverlässigkeit, Siegeswillen, sind so Legion, wie die Kommentator Floskeln bei FIFA 16 auf PS4, und ich bin es Leid, sie immer zu wiederholen.

Damit ich aber nicht vollständig aus der Übung komme, hier der Abschlussbericht der Saison.

Weiterlesen

Saisonabschlussbericht Herbst 2015/2016

Nach dieser Vorrunde zum Aufstieg zur Landesliga, kann man sich als Trainer nur selber hinterfragen, erreiche ich die Spieler noch, haben wir dieselben Interessen und die gleichen Ziele?

Normalerweise sucht der Trainer die Schuld für das Versagen oder eine Niederlage bei den Spielern, dem Schiedsrichter oder dem Fehlverhalten des Gegners.

Vor der Saison war es bei mir nur ein mögliches Ziel, ohne konkrete Formen und nicht zwingend notwendig, einen Aufstiegsplatz zu erreichen. In den Spielerkreisen wurde aber von vorn herein das Ziel der Aufstiegsrunde ausgegeben.

Nachdem wir die ersten drei Spiele gewonnen hatten, (siehe Spielbericht:Barsbüttel, Dersimspor, Oststeinbek) war das Ziel der Aufstiegsrunde so greifbar, dass ich keine Zweifel mehr hatte diese erreichen zu können. Zu dem Zeitpunkt hatte ich die Tabelle nur überflogen und dachte, dass wir nur noch 4 Punkte benötigen und ich rechnete mir Chancen auf 9 Punkte aus. Vielleicht war meine Entspannung ansteckend, so das die Jungs an einen Selbstgänger glaubten und in den Minimalmodus verfielen. Weiterlesen

Zwischenbericht Bezirksliga Vorrunde 2015

Wir haben die Saison mit einem Testspiel in Altengamme begonnen.Ich hatte das Spiel bereits vor den Ferien angekündigt, und hoffte auf einen schönen Saisonstart, eine gute Leistung und darauf alle Spieler zu sehen und ihre Fitness zu steigern. Besonders aber neue Spieler sollten sich zeigen und Spieler die lange keine Einsätze hatten eine Chance bekommen. Leider waren wir dann nur 10 Mann in Altengamme.

Wir entschlossen uns trotzdem zu spielen, besser als mit 10 Mann zu trainieren ist es allemal. Die erste Halbzeit war noch recht ausgeglichen und wir konnten ein 1:1 halten. Doch nach der Pause drehten die Altengammer richtig auf und so verlohren wir am Ende fast zweistellig. Zum Teil lag es daran, dass unsere physischen und psychischen Kräfte schwanden. Wenige Spieler hatten Kraft und Ausdauer für 80 Minuten und mit der Kondition ging auch die Konzentration verloren. Es schienen sich in den Ferien nur wenige Spieler fit gehalten zu haben. Weiterlesen

Spielbericht Schwarzenbek 2. B – Rückspiel

Nachdem das Trainingslager/ Turnier am Wochenende, so erfolgreich war, freute ich mich auf das Rückspiel gegen Schwarzenbek (Hinspiel 4:4). Leider bekam meine Vorfreude am Mittag einen Dämpfer, als ich erfuhr, dass Benni für 3 Spiele gesperrt wurde, Markus sich krank gemeldet hat und Daniel weiter Verletzt ausfällt.

Doch bei bestem Fußballwetter trafen 14 hoch motivierte Spieler um 17:05 Uhr auf dem Spieker ein. Das warmmachen und die Aufstellung übernahm ich noch , die eigentliche Mannschftsbesprechung machte dann Markus, als Kapitän.

Weiterlesen

Spielbericht U 17-SFG- Turnier 2015

Das Auto ist entladen, die Trikots sind in der Waschmaschine, mit Erik im Krhs. Boberg gewesen(wird überleben), jetzt ist es Zeit für einen Reisebericht von unserem Trainingslager/ Turnier in Kirchheim.

Die Meisten kennen nur die A7 Autobahnausfahrt Kirchheim in Hessen, ca 400 km von Hamburg entfernt. Dort finden mehrere male im Jahr, vom Turnierveranstalter “SFG Turniere“ ,organisierte Turniere in fast allen Altersklassen statt und die Unterbringung kann man gleich dazu buchen.

Wir starteten am Mi. den 13.05, 09:30 Uhr am Spieker. Nach dem einchecken um 15:00 Uhr im Hotel Seeblick(mit Blick auf den See)hatten wir unsere erste leichte Trainingseinheit.

Der Trimm Dich Parcours rund um den See war zwar schon etwas in die Jahre gekommen, doch nach einer Stunde Lauftraining mit den, für Fußballer, beliebten Übungen und ein paar Bergen waren alle leicht angeschwitzt. Es blieb noch Zeit für einen Besuch im hauseigenen Schwimmbad und Whirlpool.

Weiterlesen

Spielbericht SCVM – Eisenbahn 3.B – 22.03.20154

Was die Jungs da abgerufen haben…….Hammer!

Max hat toll gehalten, die Innenverteidiger Daniel und Fabio waren absolut sicher und hart im Zweikampf, Adrian war an dem Tag von einem anderen Stern, teilweise gegen 3 Mann und Alpay als neuer  Spieler hat in der ersten Halbzeit klasse im Sturm gewirbelt und dann auf der 6’er Position neben Markus klasse gekämpft (obwohl er platt war) Gestern gab es aber niemand den ich herausstellen möchte. Jannik und Markus habe nur positiv angesagt, nicht gemeckert und sich voll reingehängt. Die ganze Mannschaft hat die Verantwortung übernommen. Gute Besserung an Marcel und Philipp. Weiterlesen

Spielbericht SCVM – Schwarzenbek 2.B – 15.02.15

Es ist schon eine ganze Weile her, das ich den letzten Spielbericht geschrieben habe.

Nach der letzten Saison, Bezirksliga mit Aufstieg, hätte ich eigentlich einen Saison -Abschlussbericht schreiben wollen.

Doch es ist für mich unmöglich ein Fazit über die Saison abzuliefern.  Einige Spieler und Eltern, wollten nicht, dass wir überhaupt Bezirksliga spielen, andere Spieler wünschten sich jedoch etwas mehr „Leistungsfußball“, auch ich möchte die Mannschaft immer wieder an „ihre“ Leistungsgrenze bringen. Ich bin mir  sicher das Potenzial in vielen Spielern und der Mannschaft steckt.

Doch es ist dann jede Woche wieder ein hartes Brot eine Mannschaft auf den Platz zu bekommen. In der einen Woche sind 16 Spieler beim Training, in der nächsten Trainingseinheit sind nur 6 Spieler und 3 Trainer auf dem Platz. Weiterlesen

Under the Dome

Die 2.B SC Vier – und Marschlande “Under the Dome“.

Am Freitag den 10.10.14 starteten wir unsere diesjährige „Weihnachtsfeier/ Ausfahrt/Trainingslager“ ins Tropical Island, bei Berlin.

Das Vorauskommando mit mir und 4 Spielern startete um 15:00 Uhr. Da wir beabsichtigten auch ein Testspiel zu bestreiten, wurde sich sofort über die Vor – und Nachteile der verschiedenen Spielsysteme unterhalten. Nachdem die Entscheidung für ein System gefallen war, wurde die Mannschaft aufgestellt. So hatten wir nach nur 2 Stunden schon die perfekte Aufstellung. Diese mußte dann am nächsten Tag noch mal leicht überarbeitet werden, da doch einige Verletzte zu beklagen waren.

Um 18:45 Uhr sind wir dann im Tropical Island angekommen.Das ist von außen schon ein beeindruckender Anblick. Weiterlesen

Spielbericht Rahlstedt – 22.09.2014

Die Saison ist jetzt 4 Wochen alt, Zeit den Bleistift zu spitzen und mit spitzer Feder ein paar Zeilen zu schreiben.

Ende August hatten wir unser erstes Pflichtspiel der Saison, das Pokalspiel gegen Lauenburg/Gülzow ging mit 0:12 verloren.

Gängige Ausreden in der Bundesliga sind da:“Wir hatten eine sehr harte und intensive Vorbereitung und müssen die Form erst finden, Gegner unterschätzt, Verletzungspech oder die Weltmeister sind noch nicht in Form.“

Wir hatten bis zu diesem Spiel erst 2 Trainingstage mit mäßiger Beteiligung, was sicher keine optimale Vorbereitung ist, doch das gleiche Problem haben ja auch andere Mannschaften. Es spricht nichts dagegen, als motivierter Sportler, in Eigenverantwortung auf seine Fitness zu achten und schon mit einer Grundfitness zum ersten Training zu erscheinen. Weiterlesen